Vizelandesmeistertitel 1.500m M35

Am Samstag, den 20. Juli 2013, fanden in Baden die Landesmeisterschaften der Masters (ab M35) über 1.500m statt. Mit Thomas war auch team2run und ein potentieller Anwärter auf Edelmetall am Start. Thomas erfüllte die in ihn gesetzten Erwartungen und erreichte in einem spannenden Lauf den Vizelandesmeistertitel in der Klasse M35!

Kurzer Rennbericht:

Wie bei Meisterschaften oft üblich, stehen bei solchen Läufen primär nicht die Zeiten an sich sondern letztendlich nur die ersten drei Plätze im Vordergrund. Dementsprechend taktisch verlaufen diese Rennen dann auch oftmals, auch dieses Mal sollte es so sein. Thomas erwischte einen tollen Start, lief die ersten 100m zügig in Führung liegend an und platzierte sich danach hinter PUCHER Wolfgang an 2ter Stelle. Die ersten beiden Runden wurden zügig absolviert und die beiden konnten sich bereits von der Konkurrenz absetzen. Nun war klar, dass der Sieg nur über die beiden führen wird. Ab ca. 900m entwickelte sich allmählich ein Steigerungslauf, wo jedoch keiner der beiden zu früh „sein Pulver“ verschießen wollte. Eine Runde vor Schluss lief Thomas noch immer ganz dicht hinter PUCHER Wolfgang. Ihm ging es noch sehr gut und so startete er rund 150m vor dem Ziel eine Attacke. PUCHER Wolfgang hielt jedoch dagegen, ließ Thomas in der Kurve nicht vorbei und verschärfte auf den letzten Metern dann nochmals das Tempo und siegte letztendlich knapp vor Thomas (mit 4’27,25‘‘ kam Thomas knapp an seine persönliche Bestzeit heran).

Resümee Thomas:

Ich bin mit dem Rennen sehr zufrieden und taktisch sehr clever gelaufen. Rund 200m vor dem Ziel habe ich mein „Heil“ in der Flucht gesucht und alles auf eine Karte gesetzt. Leider war dieser Versuch nicht von Erfolg gekrönt. PUCHER Wolfgang war heute um einen Tick stärker und hat auch verdient gewonnen. Mit dem Vizelandesmeistertitel (M35) bin ich aber voll zufrieden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.