2xGOLD, 1xSILBER und 1xBRONZE bei den Staatsmeisterschaften der Masters in Salzburg

Am 14. Und 15. September 2013 fanden in Salzburg-Rif die Staatsmeisterschaften der Masters (ab 35 Jahren) statt. Mit Martin und Thomas hatte das team2run ULV Krems zwei heiße Eisen über 5.000m (Samstag) und 1.500m (Sonntag) am Start. Martin wollte zudem seinen Titel über 5.000m vom Vorjahr verteidigen. Die Vorzeichen für Medaillen standen laut Meldeliste zwar gut, jedoch war der große Favorit über 5.000m GRUBER Robert (persönliche Bestleistung vom Juli 2013 über 5.000m: 15’30,19‘‘). Die Wetterbedingungen waren mit strömendem Regen, leichtem Wind und rund 15 Grad nicht unbedingt optimal.
Der „Plan“ von Martin bzw. Thomas war zügig anzulaufen und zu versuchen so lange wie möglich mit dem Favoriten mitzulaufen….

5.000m-Lauf

Martin und Thomas erwischten einen guten Start und nahmen zunächst die Plätze zwei und drei hinter dem Favoriten ein. Mit ungefähr 3‘08‘‘ war der erste Kilometer auch recht flott. Nach ungefähr 1,5 km konnten sich GRUBER und Martin von Thomas und den Verfolgern lösen. Danach entwickelte sich ein spannender Zweikampf zwischen GRUBER und Martin wobei Martin bis ungefähr 250m vor dem Ziel permanent hinter GRUBER herlief. Danach drückte Martin ordentlich aufs Tempo und konnte sich innerhalb weniger Meter von GRUBER absetzen und letztendlich souverän (rund 9 Sekunden Vorsprung) seinen Titel verteidigen (Siegerzeit 15‘53,93‘‘)!Thomas musste letztendlich dem hohen Anfangstempo Tribut zollen, er konnte jedoch den dritten Platz „heimlaufen“!

Fazit Martin

Ich bin heute mit dem Rennen sehr zufrieden und mein großes Ziel, den Staatsmeistertitel in der M35 zu verteidigen, hat super geklappt. Für mich war das Tempo heute von Anfang an ideal, ich wollte jedoch nichts riskieren, bin taktisch gelaufen und darum habe ich auch bis zur letzten Runde mit einer „Attacke“ gewartet. Letztendlich ging es heute „nur“ um den Sieg und keine schnellen Zeiten. Umso mehr freut es mich, dass ich bis auf ein paar Hunderstel an meine persönliche Bestleistung herangelaufen bin!

Fazit Thomas

Ich freue mich sehr über meine erste Medaille bei den Staatsmeisterschaften der Masters. Mehr als die Bronzemedaille war jedoch heute nicht drinnen. Um ganz vorne mitlaufen zu können, fehlt es mir noch deutlich an Ausdauer. Daran werde ich in den nächsten Wochen verstärkt „arbeiten“!

Nach dem erfolgreichen 5.000m-Lauf, stand dann am Sonntag der 1.500m-Lauf am Programm.In einem taktischen Rennen erorberte Martin seine 2te Goldmedaille (4’21,94“), knapp vor Thomas, der sich erstmals Vizestaatsmeister (M35) nennen darf!!

1.500m-Lauf

Das Rennen war extrem von Taktik geprägt und die ersten beiden Runden bzw. auch der erste Kilometer (rd. 3’00“) waren sehr langsam. Danach wurde das Tempo deutlich höher und Martin konnte sich in der letzten Runde von Thomas absetzen und holte souverän seinen zweiten Titel!

 

[/box]

Resümee Martin

Ich war mir nach dem 5.000er gestern nicht sicher wie „spritzig“ ich heute sein würde. Letztendlich hat es aber Gott sei Dank gepasst und ich konnte in der letzten Runde nochmals deutlich zulegen! Das war ein super Wochenende für mich! Jetzt freue ich mich auf die Straßenstaats- bzw. Landesmeisterschaften über 10km am 6. Oktober 2013!

Resümee Thomas

Mit der Platzierung bin ich heute sehr zufrieden und nach dem 5.000er vom Vortag war heute nicht mehr drinnen. In der letzten Runde konnte ich dann nichts mehr zusetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.